Fotos und Texte zu Bergwerken

Diese Seite dient als Sammelpunkt für Texte und Fotos rund um Bergwerke, die ich besuchte und/oder denen ich verbunden bin.

 

Link Bergwerk Silberbergwerk Suggental Bilder Fotos Galerien

Das Silberbergwerk Suggental ist eines der schönsten Bergwerke des Schwarzwaldes; ich habe dort viele hundert Stunden verbracht. Diese Unterseite wird daher zukünftig noch stark mit vielen weiteren Bildern und (ggf. int.) Informationen ausgebaut werden.

Link Bergwerk Sainte Marie aux Mines

Sainte Marie aux Mines ist allgemein ein sehr schönes, altes Bergbaurevier, und die Bergwerke (les mines du) Gabe Gottes, St. Louis Eisenthür und La Chene (die Eiche) passen sehr gut rein. Astreine Stollen, prima standfestes Gestein, wunderschöne Schlägel-und-Eisen-Arbeiten, perfekt typische Ortsbrüste, ein bißchen neuzeitliches Rumgeschieße und mittelalterliche Bergmannskloppereien; paßt alles.

Link zum Bergwerk Finstergrund

Das Bergwerk Finstergrund hat modernen Bergbau, sehenswerte große Abbaue und eine wirklich schöne Grubenbahn, mit der auch eingefahren wird...

Link Bergwek Hoffnungsstollen Todtmoos

Das Bergwerk Hoffnungsstollen bei Todtmoos im Schwarzwald wurde mehr oder weniger (gut, eher weniger) erfolgreich auf Nickel betrieben. Ich hab's jetzt persönlich nicht so unbedingt mit modernem Bergbau, der Hoffnungsstollen bietet trotzdem ganz eigene Reize, etwa sehr klare Gesteine und hübsche Eiserner-Hut-Dinge.

Leider konnte ich der Jahreszeit wegen (Fledermausschutz, pah) nur den Hella-Glück-Stollen besichtigen. Große Stollen, große Abbauten, Azurit; ein funktionsfähiger Widder (Pumpe) und Nachbau einer Trockenpoche. Die vom Gymnasium kommenden Schüler-Führer sind immerhin recht lernbegierig - ich kann mich nicht beschweren, ich bin sicher hartes Brot für kleine Schüler. Ahem.

Link Bergwerk Neuenbürg Fotos Kokardenerz

Das Eisenerzbergwerk Grube Frischglück bei Neuenbürg verfügt über eine bis zu den Kelten reichende Bergbautradition. Die Hochzeit dieses Bergwerks liegt im 18. Jahrhundert - der Merkantilismus der damaligen Großkopferten trug nicht nur hier zu steigendem Abbau bei. Wunderschönes Kokardenerz!

Link Fotos Bilder Schaubergwerk Rammelsberg

Über das Bergwerk im Rammelsberg bei Goslar im Harz müssen wohl wenig Worte verloren werden.

Link Fotos Bergwerk Schauinsland

Im Schauinsland bei Freiburg gibt es auch ein Schaubergwerk. Zumindest in den bei einer normalen großen Führung sichtbaren Teilen ist leider kaum mittelalterliches zu sehen, dafür große Abbaue und viel moderner Bergbau. [flg. Ramseledobel]

Link Bergwerk Segen Gottes Haslach/Schnellingen Kinzigtal Fotos Hundbretter

Das Bergwerk Segen Gottes bei Haslach/Schnellingen im Kinzigtal ist eigentlich ein ganz nettes Bergwerk. Obwohl recht viele Teile davon meiner Meinung nach im 18. Jahrhundert gründlich nachgeschossen wurden, sind noch einige ältere Spuren zu sehen. Der Erzgang ist auch ganz nett, und es gibt reichlich Grubenhölzer aus späteren Betriebsperioden. Es mag ein bißchen viel los sein für meinen Geschmack, aber egal.

Link Bergwerk Silbergründle

Das in Seebach an der Hornisgrinde gelegene Bergwerk Silbergründle wollte ich schon lange besuchen, und dank der freundlichen Hilfe der Bergbaugruppe Seebach ging es sogar außer der Reihe. Nicht nur dafür Dank an die Gruppe und speziell an Martin Groß!

Link bergwerk St. Nicolas Donnerloch

Die beiden in den Vogesen bei Steinbach nahe Cernay gelegenen Bergwerke St. Nicolas und Donnerloch sind relativ typisch für kleineren Bergbau in den Vogesen und so allemal einen Besuch wert. Ich danke den Kollegen von St. Nicolas (unter anderem) für ihre Geduld beim Lehren französischer Bergbauausdrücke (und das Ertragen meiner Aussprache).

Link Fotos Bergwerk Teufelsgrund

Das Bergwerk Teufelsgrund ist eines der älteren Bergwerke des Schwarzwaldes. Die zur Besichtigung freien Teile umfassen modernen Bergbau mit großen Abbauten, schöne Maschinen, und manchmal gibt's sogar eine Klettervorführung.

Link Bilder Weiße Grube Imsbach

Die Weiße Grube in Imsbach liegt ziemlich in der Nähe Kaiserslauterns; ein schönes, kleines Bergwerk mit teilweise recht altem Bergbau auf Kupfer, Kobalt und Silber. Direkt nebenan liegt die auf Eisen angelegte Grube Maria.

Ehemaliges Bergbaumuseum Münstertal

Nur noch von historischem Interesse sind die Bilder aus dem Vorläufer des Museums für Bergbau-, Forst- und Siedlungsgeschichte im Münstertal.

 

Da dennoch einige nette Bilder dabei sind, sollen sie immerhin hier erhalten bleiben. Das neue Bergbaumuseum ist übrigens allemal einen Besuch wert.